Archiv der Kategorie: Kultkrug

Advent- & Flohmarkt, 10. &17. 12

Am 10. und am 17.12. ab 14 Uhr, gibt es im Kultkrug einen Advent- & Flohmarkt. Wir bieten Kuriositäten und seltenes Geschmeide zu Weihnachten, Weihnachtskunst und Weihnachtsgeschenke der besonderen Art, sowie natürlich Trödel aller Art.

Ausserdem gibt es gebrannte Mandeln, Bratapfel, Glühwein, Feuerzangenbowle und vieles mehr.

Wer einen Stand im Kultkrug aufbauen möchte, sollte sich telefonisch anmelden. Bei gutem Wetter ist auch der Biergarten geöffnet.

Die Standgebühr beträgt für Erwachsene 5,00 €/Meter und für Kinder 2,00 € /Meter. Zugelassen sind nur Handarbeiten, Kunst, Deko, Trödel und alles was mit der Adventzeit und Weihnachten zu tun hat. Gewerbliche Anbieter sind von dieser Veranstaltung ausgeschlossen.

Kinderflohmarkt & Nachbaschaftsfest am 18. Juni 8 Uhr

Flohmarkt für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren.

Standgebühr 1,- €/Meter, der Erlös geht in die Kinder- & Jugendarbeit des TuS Sillenstede.

Einen Stand bitte unter 04423 9167660, oder per e-Mail anmelden.

Ausserdem hält der Kultkrug für seine Nachbarn ein paar Überraschungen bereit.

Es gibt Kaffee oder Ostfriesentee mit Kuchen, Bratwurst & Bier sowie delikate Suppen.

GOA Sunsplash – Progressive Trance/Psytrance

3. Juni 2017 ab 22 Uhr – Progressive Trance/Psytrance Party

Zum dritten Mal laden wir euch ein, in entspannter Atmosphäre einen unvergessenen Sommeranfang zu erleben. Unser Biergarten lädt zum chillen im Freien ein.

Ausserdem sorgen wir auch für das leibliche Wohl unserer Gäste, wir bieten vegane und vegetarische Speisen an. In unserem Getränkesortiment halten wir eine Reihe an ausgesuchten alkoholischen und alkoholfreien Getränke für euch bereit.

Wir verwandeln den Kultkrug mit bunter UV-Deko in ein Lichtspektakel.

Es ist Zeit zu stampfen! 😉

Line Up:

22:00 bis 01:00 Uhr – Ohne Limit (Hamburg) https://soundcloud.com/djohnelimit/tracks

01:00 bis 04:00 Uhr – MrGunomane (Hamburg) https://soundcloud.com/mrgunomane/mrgunomane-psychedelic-trance

04:00 bis wann auch immer – psy3po (Hamburg) https://soundcloud.com/psy3po

Muttertagsbrunch am 14. Mai ab 9 Uhr

Der Kultkrug bietet seinen Gästen ein kaltes & warmes Buffet zum Brunch an.

Als Brunch wird eine Mahlzeit bezeichnet, die aus Komponenten des Frühstücks und des Mittagessens besteht. Das Kofferwort Brunch stammt aus dem Englischen und setzt sich aus breakfast („Frühstück“) und lunch („Mittagessen“) zusammen. Der Anglizismus Brunch, im Englischen entstanden im ausgehenden neunzehnten Jahrhundert, ist im Deutschen maskulin (der Brunch, die Brunch[e]s).

Ein Brunch beginnt häufig am Vormittag und wird oft bis in den frühen Nachmittag ausgedehnt. Hotels und Restaurants bieten teilweise am Wochenende einen Brunch an, der als kalt-warmes Buffet zu einem Pauschalpreis angeboten wird.

Die Auswahl beim Brunch reicht beim Essen von Brötchen, Brot, Croissants mit Marmeladen, Konfitüren, Honig, über Käse und Wurst, Ei und Suppen bis hin zu Kuchen und Torten. Grundsätzlich gibt es eine ausgewogene Mischung aus kalten und warmen Speisen. Als Getränke werden in der Regel Kaffee– und Teezubereitungen, Frischmilch, Mineralwasser sowie Fruchtsäfte angeboten, in der gehobenen Gastronomie zumeist auch Sekt.

Bier und viele kultige Getränke

Neben Jever und Weizen-Bier vom Faß, bieten wir bis zu 20 Sorten Flaschenbiere, Schwarzbiere, Lager-  und Porter- Bier  und weitere Bierspezialitäten an. Natürlich gibt es bei uns auch  diverse Sorten Biermix-Getränke.

Selbstverständlich haben wir, immer gut gekühlt, wahlweise auch mit Eis, die Limonaden aus dem Hause Coca-Cola, Bionade, Bittergetränke und auch Fritz-Kola, Afri-Cola und weitere kultige Getränke.

An Spirituosen halten wir so gut wie alles für euch bereit, unsere Getränkekarte wird Auskunft darüber geben.

Hannes Bauer’s Orchester Gnadenlos – 11.3. ab 20:30 Uhr

11. März 2017 ab 20:30 Uhr

Udo Lindenbergs Panikorchester Gitarrist Hannes „Feuer“ Bauer ist mit seinem Orchester zu Gast im Kultkrug.

Hannes Bauer setzt mit seinem „Orchester Gnadenlos“ 1983 den Kult von Bauer,Garn und Dyke fort.

Geschmeidig wird das altbekannte Material durch Frischzellentherapie. Unverwüstlicher Blues und Boogie, erdiger Rock´n Roll , unterlegt mit den gnadenlosesten Soli seit der Erfindung der E-Gitarre, gekrönt mit witzig, spritzigen deutschen Texten.

Verstärkt wird Hannes von einem unermüdlichen Baß (Martin Hofbauer) und einem treibenden Schlagzeug (Phillippe Candas ). Die Jungs sind ein wahrlich eingespieltes Team, das sich seit Jahren die Bühne teilt, den Erfolg und auch das letzte Bier.

Also schnell das Tanzbein angeschnallt und da hingesaust, wo man losgeht und nicht rumsteht – zu den Rock´n Roll Musketieren von Hannes Bauer´s Orchester Gnadenlos.

Hier kocht der Chef noch selber und mit ihm das gesamte Publikum!

www.hannes-bauer.de

Karten gibt es ab sofort im Kultkrug!

Vorverkauf: 10,- €
Abendkasse: 12,- €